Internationale Freiwilligendienste

Packe Deine Koffer und engagiere Dich in der Welt – das Deutsche Rote Kreuz bietet vielfältige Chancen, durch einen Internationalen Freiwilligendienst zu helfen.

Hinweis: Bitte lies für deine Bewerbung alle Informationen genau durch und bewirb dich dann per E-Mail. ACHTUNG: Über den "Jetzt Bewerben"-Button kommst du nur zum Formular für die Freiwilligendienste im Inland.

IJFD und weltwärts

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ist ein Programm des Bundesfamilienministeriums, das spannende Möglichkeiten bietet, sich im Ausland zu engagieren. In der Regel findet der Einsatz im sozialen oder ökologischen Bereich sowie in der Friedens- und Versöhnungsarbeit statt. Der IJFD ist ein Lern- und Orientierungsdienst mit hohen Qualitätsanforderungen. Sein Schwerpunkt liegt im Erwerb sozialer und interkultureller Kompetenzen.

Über den IJFD entsendet DRK FreiWerk nach Norwegen, Finnland, Griechenland und Malta.

DRK FreiWerk ist ebenfalls anerkannter Träger für den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts". Hierbei handelt es sich um ein Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 

Die erste Entsendung von Freiwilligen über weltwärts fand im Jahrgang 2016/17 statt. Unsere Einsatzstellen liegen in der Dominikanischen Republik, Costa Rica und Bolivien.


Die Bewerbung für einen Internationalen Freiwilligendienst ist auch dann möglich, wenn von dir bereits ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) abgeleistet wurde.