Freiwillig + Digital NRW

Freiwillig+DigitalNRW schafft Platz für frische Ideen, viel Kreativität und neue Projekte: Über die Arbeit in der Einsatzstelle auf Instagram bloggen, eigene Tutorials in Form von Videos zu bestimmten Themen drehen, Nutzung spezieller Apps zur Hilfe und Unterstützung von Klient*innen/Patient*innen im Alltag oder die Handysprechstunde, wenn das Endgerät mal wieder nicht so „funktioniert“ wie es eigentlich soll. Neue Dinge ausprobieren und schauen, wohin diese führen… Das alles und noch vielmehr bedeutet Freiwillig+DigitalNRW.

Ziel des Projekts ist, den Freiwilligendienstleistenden Raum für digitale Projekte im Rahmen ihres Freiwilligendienstes (FSJ/BFD) zu geben. Im Fokus von Freiwillig+DigitalNRW stehen das selbstständige Arbeiten an eigenen Projektideen, dabei bereits vorhandenes Wissen mit einfließen zu lassen, sowie die bestehenden Kompetenzen mit anderen Menschen zu teilen, sei es mit dem Kollegium der Einsatzstelle, der eigenen Anleitung im Freiwilligendienst oder der Kundschaft der Einrichtung bzw. deren Klient*innen/Patient*innen. Im Zuge des Lernens und Erlernens kann eine wesentliche Aussage getroffen werden: Der Prozess des Lernens endet nie und das gilt für uns alle.

Was bringt das Projekt dir?

Was bringt das Projekt dir?

Neben den Kompetenzen, die du durch einen Freiwilligendienst entwickelst, kannst du mithilfe dieses Projekts auch deine digitalen Kompetenzen erweitern. Du bekommst während des ganzen Jahres eine Betreuung durch einen Mitarbeiter von FreiWerk, der dich bei deinen Projekten unterstützen wird. Du lernst, wie man eigene Projekte umsetzt, wie du ein Zeitmanagement errichtest oder nutzt einfach deine Kreativität um neue Ideen anzustoßen.

Einsatzbereiche

Einsatzbereiche

Die folgenden Einsatzstellen sind aktuell dabei:

Volksgarten (Carl-Diem-Str. 2-4, 41065 Mönchengladbach)

Tagespflege (Lindenallee 36, 47226 Rheinhausen)

Solferino (Dahlhauser Str. 256, 45279 Essen)
Kinderhaus Lumiland (Victoria-Mathias-Straße 2, 45141 Essen)

Pestalozzi Schule (Mathilde-Kaiser-Str. 11, 45138 Essen)

Steeler Tor Essen (Engelbertstr. 4, 45127 Essen)

Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. (Alfredstraße 213, 45131 Essen)

Augustinus (Nordkanalallee 99, 41464 Neuss)

Caritas Altenstift (Schumannstr. 2-4, 40822 Mettmann)

Maria Hilf (Goetersstraße 30 – 32, 41747 Viersen)

Alexianer (Dießemer Bruch 81, 47805 Krefeld)

Don-Bosco Schule (Köln-Mindener Bahn 3, 47608 Geldern)

KV Duisburg (Bayreuther Str. 40, 47166 Duisburg)  

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Wörter wie Hashtag oder Liken sind für dich keine Fremdwörter? Du weißt, wie man einen Account bei Instagram oder Facebook anlegt? Du hast Spaß dich mit neuen technischen Details zu beschäftigen? Du bist motiviert eigene Ideen umzusetzen? Dann sollte einer Bewerbung nichts mehr im Wege stehen!

Alle Freiwilligen werden daher von erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen in Seminaren mit digitalem Schwerpunkt auf ihren Einsatz vorbereitet. In den Seminaren können Erfahrungen reflektiert und weiteres Engagement geplant werden, um das Potential dieses Lerndienstes voll auszuschöpfen. Zu dem Jahr gehören auch Seminare, auf denen wir uns ausschließlich mit digitalen Themen beschäftigen werden und euch so wichtige Tipps &Tricks mit an die Hand geben können.

Dauer + Einsatz

Dauer + Einsatz

Die Dauer des Freiwilligendienstes ist in der Regel auf ein Jahr angesetzt. Ein Dienst der nur ein halbes Jahr gehen soll oder eine Verlängerung auf bis zu maximal 18 Monate ist möglich.

Der Start des Freiwilligendienstes ist in der Regel der 01.08. oder 01.09. eines Jahres.

FAQ

FAQ

F: Wie viel Zeit nimmt Freiwillig digital während des Freiwilligendienstes in Anspruch?

Der zeitliche Rahmen für Freiwillig+Digital wird individuell je nach Bedarf von der Einsatzstelle zusammen mit dem/der Freiwilligen bestimmt.

 

F: Wenn eine Einsatzstelle Freiwillig+Digital anbietet, kann man dann keinen normalen Freiwilligendienst mehr dort machen?

Nein, es ist immer möglich einen Freiwilligendienst auch ohne Freiwillig+Digital zu machen. Wenn sich keiner auf Freiwillig+Digital bewirbt, werden die vorhandenen Plätze ganz normal vergeben.

 

F: Kann ich auch zu einem anderen Zeitpunkt als 01.8. oder 01.09. mit Freiwillig+Digital starten?

Leider nicht, denn diese Starttermine sind wichtig damit die Freiwilligen auch in eine gemeinsame Gruppe für unsere Bildungsseminare kommen können. Die Seminare der Gruppe sind vor allem auf digitale Medien ausgelegt.

Kontakt

Nico Böving

Tel: 0211/361881-39 

n.boeving@spam protectfreiwerk-drk.de

Dennis Widtmann

Tel: 0211/361881-25

d.widtmann@spam protectfreiwerk-drk.de

DRK Freiwerk Karte Einsatzstellen
Kontakt

Unsere Service-Nummer

TELEFON: 0211 3618810

MO - DO 8:30 – 12:30, 13:00 – 16:30
FR 8:30 – 12:30

    1. Du möchtest uns per E-Mail eine Frage stellen?

Wir verwenden Cookies zur Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Onlineangebot stetig für Sie verbessern zu können. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ erklären Sie sich damit einverstanden, können Ihre Einwilligung aber jederzeit widerrufen oder unter „Cookie-Einstellungen“ individuell festlegen.